Fensterwartungen - für mehr Langlebigkeit

Warum sind Fensterwartungen wichtig?

Fenster und Türen müssen zahlreiche Anforderungen erfüllen und durch äußere Umstände tagtäglich einiges über sich ergehen lassen. Ob Temparaturwechsel von bis zu 60 Grad, zunehmende Winde, Regenwasser, Partikel in der Luft oder extreme, mechanische Beanspruchungen - Fenster zu sein, ist auf lange Sicht gesehen, nicht immer einfach. Vor allem dann, wenn selbst der Fenstergriff manchmal sogar als Schaukel für die "Kleinen" genutzt wird.

Um diesen Einwirkungen effizient entgegenzuwirken, ist eine professionelle Wartung unerlässlich. Schließlich lassen Sie andere Bereiche in Ihrem Leben auch nicht ungewartet, oder? Denken Sie dabei nur mal an Ihr Auto oder Fahrrad - Gegenstände, die Ihre höchste Aufmerksamkeit genießen. 

Eine regelmäßige Wartung Ihrer Fenster und Türen verhindert Schäden frühzeitig und beugt Reparaturen und somit nicht eingeplanten Kosten vor. Doch viel wichtiger ist, dass die Wartung Ihrer Fenster und Türen dafür sorgt, dass Sie sich lange Zeit auf ein sicheres, warmes und lichtdurchflutetes Zuhause freuen dürfen. Und welcher Bereich in unserem Leben ist wichtiger als die eigenen vier Wände? KEINER!

Damit Sie sich unserer fachgerecht durchgeführten Arbeit auch sicher sein dürfen, stellen wir Ihnen im Rahmen eines Wartungsvertrages nach jeder Wartung eine Gebrauchstauglichkeit in Ihrem Fensterpass aus.

Schließblech im Rahmen verbogen durch Schließzapfen
Schließblech im Rahmen verbogen durch Schließzapfen
Rahmenlager ausgebrochen am Holzfenster
Rahmenlager ausgebrochen am Holzfenster
Zuglufterscheinung, weil Schließzapfen nicht voll einschließen können.
Zuglufterscheinung, weil Schließzapfen nicht voll einschließen können.
Holzfenster an der Wetterseite vor unserem Einsatz
Holzfenster an der Wetterseite vor unserem Einsatz
Das gleiche Fenster nach unserem Einsatz mit Aluabdeckprofilen
Das gleiche Fenster nach unserem Einsatz mit Aluabdeckprofilen
Ein Rahmenschließteil, das schon seit Jahren keinen Schließzapfen gesehen hat.
Ein Rahmenschließteil, das schon seit Jahren keinen Schließzapfen gesehen hat.